Stiftung Evangelische TelefonSeelsorge München

Bei einer Stiftung wird das Vermögen auf Dauer erhalten, die Erträge aus diesem Vermögen werden aber regelmäßig dem Stiftungszweck zugeführt. Mit einer Stiftung wird somit die Grundlage für eine nachhaltige Förderung einer sozialen Einrichtung geschaffen.

Die Stiftung Evangelische TelefonSeelsorge München wurde als rechtsfähige, kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts am 30.03.2007 gegründet und ist staatlich anerkannt. Stiftungszweck ist die finanzielle Unterstützung der Evangelischen TelefonSeelsorge München. Die Stiftungsgremien (Stiftungsvorstand und Stiftungsbeirat) stellen auf Grundlage der Stiftungssatzung die gewinnbringende Anlage des Stiftungsvermögens und die bestmögliche Verwendung der Zinserträge sicher.

Stiftungsvorstand:

Heinz-Georg Tillmann (Vorsitzender)

Wolfgang Lippstreu (Stellvertretender Vorsitzender)

Pfr. Florian Gruber

Wir vom Stiftungsvorstand werben nicht so aggressiv, wie es manche andere gemeinnützige Organisation tut, um Zustiftungen oder eine Berücksichtigung im Testament. Wenn Sie sich jedoch mit dem Gedanken tragen, einer wichtigen Münchner Hilfseinrichtung ihre Unterstützung zukommen zu lassen, würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen würden.

Stiftung der Evangelischen TelefonSeelsorge München

Heinz-Georg Tillmann

Landwehrstraße 15

80336 München

E-Mail: hgtillmann@web.de

Förderverein und Stiftung sind rechtlich und personell getrennt und voneinander unabhängig, dienen aber beide demselben Zweck: die ehrenamtliche und doch hoch professionelle Arbeit am Telefon, im Chat und per E-Mail der Evangelischen Telefonseelsorge München zu unterstützen – mit dem Ziel, Menschen in Not oder Verzweiflung rund um die Uhr Beratung und Hilfe zu ermöglichen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf